Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsgegenstand
istanbul-geldern.de erbringt seine Dienste ausschließlich auf der Grundlage eines Vertrages und den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Verfügbarkeit des Dienstes
istanbul-geldern.de bietet seinen Dienst von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 12:00 Uhr - 24:00 Uhr, Freitag und Samstag in der Zeit von 12:00 Uhr - 03:00 Uhr sowie Sonn- und Feiertag in der Zeit von 12:00 Uhr bis 00:00 Uhr an. Bei Datenübertragungsfehlern wird keine Haftung übernommen.

§ 3 Rechte und Pflichten des Kunden
Das Recht des Kunden, den Dienst zu nutzen oder berechtigte Benutzer zu bestimmen, ist - soweit nicht anders vereinbart wurde - übertragbar und unterliegt den mit dem jeweiligen Kunden vereinbarten Bedingungen.

Der Kunde ist verpflichtet, den Dienst sachgerecht (d.h. zur Informationsübermittlung etc.) zu nutzen und die notwendige Sorgfaltspflicht wahrzunehmen um bei baci-baci.de keine nicht sachgerechten Mehrkosten (z.B. unnötige Leitungsbelegung oder Plattenbelegung) entstehen zu lassen.

§ 5 Haftung und Haftungsbeschränkungen
Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Nutzung des Dienstes auf seine eigene Gefahr erfolgt.

Der Kunde haftet für jegliche Inanspruchnahme des Dienstes, die durch die Benutzerkennung des Kunden oder der von ihm bezeichneten Benutzer erfolgt.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht, soweit nach den auf diese Vereinbarung anwendbaren Gesetzen gehaftet wird.

§ 6 Zahlungsbedingungen
Die Zahlung des Rechnungsbetrages ist, sofern nicht anders vereinbart, bei Lieferung fällig. Leitungs- und Kommunikationskosten zwischen dem Kunden und baci-baci.de sind vom Kunden zu tragen.

Der Kunde ist verpflichtet alle durch ihn oder seine Benutzerkennung entstandenen Gebühren zu zahlen.

§ 7 Datenschutz
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen der von ihm getätigten Bestellung Daten über seine Person, Benutzerkennung, etc. gespeichert, geändert und/oder gelöscht und an Dritte übermittelt werden, soweit nicht durch Übermittlung offenkundige Interessen des Kunden verletzt werden. Die Weitergabe bedarf einer vorherigen schriftlichen Zusage des Kunden.

§ 8 Lieferbedingungen
Ein Mindestbestellwert besteht nicht.

Das Liefergebiet bezieht sich unter anderem auf nachfolgende Gebiete:

Geldern, Kapellen, Hartefeld, Vernum, Pont, Walbeck, Lüllingen, Veert.
Weitere Liefergebiete auf Anfrage!